Presse-Archiv 2014 - 2015

Finde andere Berichte aus den Jahren 2018, 2017, 2016, 2011 - 2013 oder 2008 - 2010.

Sprung ins neue Jahr

Der Reit- und Fahrverein Eicklingen wünscht allen einen guten Rutsch ins Jahr 2016.
Im Verein werden wir nicht rutschen sondern ins neue Jahr springen, am 31.12. um 16.00 Uhr beim Silvesterreiten. Dazu ist jeder recht herzlich eingeladen. Im Anschluß wird es ein gemütliches Beisammen sein geben.


Die Hubertus Jagd vom RuF Eicklingen

Am 07.11.2015 sind 16 Reiter und zahlreiche Zuschauer der Einladung des Reitvereins, zur traditionellen Hubertus Jagd, gefolgt. Bei wunderbarem Wetter startete die Fuchsjagd unter lautem Jagdhorngebläse. Ab ging die Jagd in zwei Feldern in einem springenden und nicht springenden. An geführt wurde das erste Feld von Inke Kramer die über 14 Hindernisse mussten. Das zweite Feld folgte Johanna Kramer durch Wald und Wiesen. Insgesamt war eine Strecke von 18 km zurückzulegen. Die Zuschauer konnten gemütlich auf einen Planwagen platznehmen, der von Thorsten Hohnemann gefahren wurde, und so den Reiter folgen. Eine Verschnaufspause für Reiter und Pferd gab es am Webersberg, wo kulinarische Leckerbissen und Getänke zur Jagdhornmusik gereicht wurden. Zurück auf der Vereinswiese ging es dann um die Wurst, wer wird der neue Fuchs? Dies wurde durch ein Wettreiten entschieden. Das schnellste Pony war Rudi und somit wurde neuer Ponyfuchs Megan Markgraf. Auch unsere Gäste waren schnell unterwegs, Sonja Böhm aus Hannover wurde neuer Gästefuchs. Neuer Vereinsfuchs mit dem schnellsten Pferd untem Sattel wurde Johanna Kramer auf ihrem Gismo. Herzlichen Glückwunsch! Ausklang fand nach Pferdeversorgung im Reiterstübchen mit Grünkohl und Bregenwurst, bei ausgelassener, fröhlicher Stimmung statt. Sind freuen uns über eine unfallfreie Jagd und bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern.


Einladung zum Weihnachtsreiten

Alle Jahre wieder veranstaltet der Reit- und Fahrverein Eicklingen u. Umg. sein Weihnachtsreiten und jeder ist herzlichst dazu eingeladen. Am 1. Advent, den 29.11.2015 ab 14.00 Uhr stehen in der Reithalle vielen Leckereien, wie Kaffee und Kuchen bereit und bei bester Unterhaltung, durch verschiedene Vorführungen der Vereinsmitglieder, kann man den Nachmittag ganz gemütlich mit der ganzen Familie verbringen. Gezeigt wird, was der Eicklinger Pferdesport zu bieten hat ob Voltigieren, Spring- oder Dressurreiten.
Auch hoher Besuch wird erwartet. Der Weihnachtsmann hat versprochen um 17.00 Uhr vorbeizukommen.
Wir freuen uns darauf.


Einladung zum jagdlichen Ausritt

Der Reit- und Fahrverein Eicklingen lädt ganz herzlich zum jagdlichen Ausritt am Samstag, den 07.11.2015 ein.
Stelldichein findet um 12.30 Uhr an der Reithalle in Eicklingen statt. Der Abritt ist für 13.00 Uhr vorgesehen.
Die Jagdgesellschaft wird von einem Traktor mit Planwagen begleitet, auf dem Gäste herzlich willkommen sind.
In der Pause wird wie immer für das leibliche Wohl gesorgt. Im Anschluss findet ein gemütliches Beisammensein mit Grünkohlessen in der Reithalle statt.


Mit reiterlichem Gruß

Arne Prüfer

1. Vorsitzender RuF Eicklingen


Das Jagdgeld beträgt 10 € für Erwachsene und 7,50 € für Jugendliche und Kinder. Teilnahmebestätigung bitte unter 05149-987498.


Teilnahme ist auf eigene Gefahr. Tragen einer Reitkappe ist Pflicht. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern, Pferden oder Schäden die diese verursachen oder erleiden.


Eicklinger Reiter erfolgreich in Nienhagen

Am 12. und 13. September fanden die diesjährigen Kreismeisterschaften im Drei- & Vierkampf in Nienhagen statt.
Der Reit- & Fahrverein Eicklingen war dort jeweils mit zwei Mannschaften im Dreikampf  „Junioren“, im Vierkampf „Junioren“ und im Vierkampf „Jungen Reiter, Reiter und Senioren“ vertreten.
Die Vierkämpfer Lilli Thurau, Anna Prieß, Moritz Geffers und Juli Endrikat konnten in allen vier Disziplinen Schwimmen, Laufen, Dressur und Springen überzeugen und holten sich sogar den Titel. Sie wurden Kreismeister im Vierkampf der Junioren.
Das zweite Junioren Team mit Ann-Kathrin Junker, Johanna Kramer, Rosalie Heine und Lena Gierke konnte einen guten 4. Platz erreichen.
Silke Pesch-Heine, Inke Kramer, Anke Timm und Christiane Adam konnte im Wettbewerb Vierkampf „Jungen Reiter, Reiter und Senioren“ den 3. Platz für Eicklingen hole. Platz 4 in der selben Prüfung belegten Elena Heine, Lara Prieß und Vivien Belde.
Die Dreikämpfer Freya Schulz-Wallheinke, Jessica Lupo, Shanice Barenscheer und Sophia Dollries holten ebenfalls den Titel beim Schwimmen, Laufen und in der Dressur.
Die Mannschaft um Janine Brennecke mit Joelle-Marie und Lilli-Charlotta Alfken erreichten Platz 5.
Auch in den Einzelwertungen konnte der RuF Eicklingen Erfolge verzeichnen. Lilli Thurau holte sich die Goldmedaille und wurde Kreismeisterin im Vierkampf der Junioren. Ebenfalls Gold gab es für Inke Kramer, sie ist Kreismeisterin im Vierkampf der Senioren.
Den 3. Platz und somit Bronze sicherte sich Lara Prieß.
Silber und Bronze im Dreikampf der Junioren gingen an Sophia Dollries und an Freya Schulz-Wallheinke.
Im Namen des gesamten Reit- & Fahrvereins Eicklingen möchte ich mich bei unseren „Kämpferinnen“ bedanken, dass sie den Verein so würdevoll vertreten haben.
Herzlichen Glückwunsch allen Siegerinnen und Platzierten, wir sind stolz auf euch!


Arbeitseinsatz in der Reithalle

Es ist mal wieder soweit! Am Freitag, den 02.10.2015 und 09.10.2015 um 17.00 Uhr wollen wir unsere Reithalle für das Reiterfest am 10.10.2015 vorbereiten. Umso mehr Mitglieder anpacken, umso schneller sind wir fertig und der Verein ist wieder auf Vordermann. Denkt bitte an die zu leistenen 10 Arbeitsstunden für unseren Verein. Arbeitsdienstkarten werden gleich vor Ort ausgegeben und abgestempelt.

Der Vorstand


Aktivenversammlung

Der RuF Eicklingen lädt recht herzlich, am 01.10.2015 um 20.00 Uhr, zur Aktivenversammlung in die Reiterstube der Reithalle ein. Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Beteiligung und einen gemütlichen Abend.


Reiterfest mit Flohmarkt vom RuF Eicklingen

Der RuF Eicklingen lädt ganz herzlich zum Reiterfest mit Flohmarkt am 10.10.2015 ab 11.00 Uhr ein.
Neben dem Flohmarkt wird ein Spaß-Reitwettbewerb mit zehn verschiedenen Prüfungen auf E Niveau ausgetragen. Vom Führzügel-Wettbewerb, über einen einfachen Reit-Wettbewerb für die jüngeren bis zu Dressur und Springwettbewerben und Team Prüfungen wie „Jump and Run“ ist für jeden etwas dabei.
Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich Willkommen. Eine Anmeldung für die Reitwettbewerbe und den Flohmarkt ist im Vorraus erforderlich, damit wir besser planen können. Anmeldung erfolgt bei Berenike und Christiane Adam. Nennungsschluss: 25.09.2015. Die Standgebühr für den Flohmarkt beträgt 10,00 €. Bei Interesse findet ihr nähere Infos in der Ausschreibung auf unserer Homepage www.ruf-eicklingen.de.
 
Auch Zuschauer sind herzlich Willkommen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
 
Wir freuen uns auf Euch.
 
Euer RuF Eicklingen und Umg. e.V.


Im Galopp zurück zur Beweglichkeit

Ein Gymnastik-Angebot von Diane Pleuger-Riemenschneider, Physiotherapeutin aus Isernhagen. 
Eine Stunde purer Sport für Reiter und alle anderen, die jung und junggebliebenden sind und Lust an Bewegung haben.


Start: 23.09.2015 um 18.30 Uhr
Wo: Gasthaus Santelmann
Zeitraum: 8 Wochen - 1 pro Woche
Kosten: 95 Euro


Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Bei Intresse verbindliche Anmeldung bei Karen Hilse 0173-6026213.


Meinecke hängt Weltmeister ab


Ann-Kathrin Junker erfolgreich auf Ramazotti

Gleich bei zwei Wettbewerben konnte Ann-Kathrin Junker Erfolge feiern. Vom 25.06. bis zum 28.06.2015 ritt die Eicklingerin mit ihrem Ramazotti in Überherrn im Saarland beim Bundesfinale der "Goldenen Schärpe". Nominiert, für den PSV Hannover startete Ann-Kathrin für Niedersachsen. Insgesamt war der PSV mit 2 Mannschaften, von je 5 Reiterinnen, vertreten. Zu reiten war eine Vielseitigkeitsprüfung Klasse E mit den Teilprüfungen: Theorie, Vormustern, Sporttest in Form eines 2000 m Laufs, Dressur, Springen und ein Geländeritt über feste Sprünge. Ann-Kathrin belegte mit der Mannschaft PSV Hannover II den 6. Platz von insgesamt 18 Mannschaften. In der Einzelwertung belegte sie den 33. Platz von 95 Startern.
Eine goldene Schleife konnte sie mit Ramazotti am 02.08.2015 in Harbarnsen erringen. Bei der Vielseitigkeitsprüfung Klasse E war Ann-Kathrin siegreich unterwegs und konnte sich den 1. Platz in der Gesamtwertung sichern. Der RuF Eicklingen gratuliert ganz herzlich zu den Erfolgen.


Großes Glück für Eicklinger Voltigierer

Die Sparkasse Celle unterstützt mit ihrer Regionalstiftung der niedersächsischen Sparkassen die Voltigierer des RuF Eicklingen mit 1200 Euro.
Bereits Ende letzten Jahres bewarben sich die Voltigierer um eine Förderung bei der Stiftung. Grund für die Bewerbung war der Tod des Vereinspferdes, welches nach einer schweren chronischen Darmkrankheit eingeschläfert werden musste. Um die hohen Tierarztkosten und die Anschaffung eines neuen Pferdes bezahlen zu können, brachten die Voltigierer um Traninerin Christiane Adam viel Engagement auf. Der RuF Eicklingen konnte bereits einige Abstimmungswettbewerbe gewinnen und auch durch Spenden einiger Unternehmen die enormen Ausgaben nahezu ausgleichen. Doch die große Spende der Regionalstiftung der Sparkassen ist das i-Tüpfelchen.
Am Mittwoch, den 19.08. übergab die Sparkasse Celle vertreten durch Stefanie Schmidt, Filialleiterin der Sparkasse Wathlingen den Scheck über 1200 Euro.
Mittlerweile haben wir ein geeignetes Voltigierpferd gefunden und gekauft. Die 6-jährige Stute Cali ist seit Januar bei Trainierin Christiane Adam und den Voltigierern in Ausbildung und macht große Fortschritte.
Wir bedanken uns herzlichst bei der Sparkasse Celle und freuen uns, dass immer wieder der Sport so großzügig unterstützt wird.


Große Ferienpassaktion beim RuF Eicklingen

Nach zwei Jahren Pause war es wieder soweit. Am Samstag, den 01.08.2015 verantstaltete der Reit- und Fahrverein Eicklingen eine große Ferienpassaktion für die Schulkinder der Samtgemeinde Flotwedel.
52 begeisterte Mädchen freuten sich über acht Ponys und Pferde zum Reiten und dem Voltigierpferd Wilma. Von 15.00 bis 17.00 Uhr konnten die Kinder für ein Euro reiten, voltigieren und an einem Malwettbewerb teilnehmen.
Durch die Vielzahl der Teilnehmer wurden die Kinder in 4 Gruppen eingeteilt, die dann die verschiedenen Stationen nacheinander durchliefen. Los ging es mit dem Ponyreiten, jeder durfte zwei Mal auf‘s Pferd. Die Ponys wurden von Vereinsmitgliedern gestellt und geführt. Das Voltigieren wurde von Christiane Adam geleitet. Neben dem Voltigierpferd standen noch zwei Holzpferde bereit, auf denen die Kinder, die einzelnen Übungen erklärt wurden bevor sie im Schritt auf Wilma turnen durften. An der dritten Station wurde den Mädchen gezeigt wie man ein Pferd richtig pflegt und putzt. Beim Malwettbewerb wurden viele tolle Pferdebilder gemalt, für die drei schönsten Bilder gab es einen kleinen Preis.
Bei tollem Wetter hatten alle Kinder großen Spaß und konnten nach einem erlebnisreichen Tag zufrieden mit einem Eis nach Hause gehen.
Über diese gelungenen Aktion freut sich der Verein sehr und dankt nochmals der Jugendwartin Lara Prieß und ihren zahlreichen Helfern für Durchführung und Organisation.


Ferienpassaktion im Reitverein

Anmeldung bis zum 06. Juli 2015 unter: www.flotwedel.feripro.de


Riesen Erfolg für den RuF Eicklingen

Bei der Aktion “Punkten mit Energie. Vereine stärken.” von der SVO Celle und Celle-Uelzen Netz, konnten Vereine bis zu 3000 Euro für Ihre Projekte gewinnen.

Im Dezember haben sich unsere Voltigierer zu diesem Wettbewerb beworden und im Januar bekamen wir den Bescheid, dass wir mit unserem Projekt: Geld für ein neues Voltigierpferd, unter die Top 30 gelangt sind. In der Zeit vom 15.02. bis zum 30.04.2015 konnte jeder aus Landkreis Celle und Uelzen für sein Lieblingsprojekt im Internet abstimmen. Unglaublich aber wahr der kleine RuF Eicklingen, ein Verein von ca. 150 Mitgliedern hat es geschafft unter die ersten zehn Vereine zukommen. Die Freude war groß, als die SVO zur Preisverleihung am 28.05.2015 nach Celle ein lud und die Eicklinger Voltigierer Platz 4 und somit 900 Euro gewannen.

Mittlerweile haben wir ein geeignetes Voltigierpferd gefunden und gekauft. Die 6-jährige Stute Cali ist seit Januar bei Trainierin Christiane Adam und den Voltigierern in Ausbildung und macht große Fortschritte.

Der RuF Eicklingen dankt der SVO Celle herzlichst für diese tolle Unterstützung der Vereine und natürlich all unseren lieben Freunden die für uns abgestimmt haben und für uns noch viele weitere geworben haben. Wir sind wirklich überweltigt von der Vielzahl der Stimmen und von dem hervorragenden 4. Platz.

Vielen Dank


Sasionauftakt Fahren in Bülstringen

Nach intensiver Vorbereitung startete die Sasion der Eicklinger Fahrer am 08.05. in Bülstringen. Für Wilfried Hilse und Marcella Meinecke standen drei Tage mit je einer Prüfung bevor. Am Freitag begann das Turnier für die beiden mit der Dressurprüfung, am Samstag folgte der Geländeparcours und Sonntag war das Kegelfahren.
Die Eicklinger konnten in allen Prüfungen überzeugen und brachten die Konkurenz ins Schwitzen.
Wilfried Hilse gewann die Dressur, belegt den 4. Platz im Gelände und den 2. im Kegelfahren mit Bendavi und sicherte sich somit den 1. Platz in der kombinierten Wertung in Klasse A.
Auch Marcella Meinecke holte sich den 1. Platz in der kombinierten Wertung in der Leistungsklasse M. Sie gewann ebenfalls die Dressur mit Bobby, erfuhr sich Platz zwei im Gelände und den 3. Platz im Kegelfahren.
Der Reit- und Fahrverein Eicklingen ist stolz auf seine talentierten Fahrer und wünscht den beiden eine erfolgreiche Saison 2015.


Kreismeitsterschaften Reiten in Nienhagen

Bild v.l.n.r.: Berenike Adam, Ann-Kathrin Junker, Karen Hilse, Verena Marwedel, Monique Hilse

 

Vom 01. bis zum 03. Mai fanden die diesjährigen Kreismeisterschaften im Spring- und Dressurreiten statt. Eingeladen hat dazu die PSG Nienhagen.
Der Reit- und Fahrverein Eicklingen ist der Einladung gefolgt und hat zahlreich zum Saisonauftakt genannt.
Mit zwei Mannschaften von je vier Reitern ging Eicklingen beim Springen und bei der Dressur in Leistungsklasse A an den Start. Die Springmannschaft bestand aus Verena Marwedel, Katharina Elis, Ann-Kathrin Junker und Lars Thurau.
Monique Hilse, Verena Marwedel, Ann-Kathrin Junker und Berenike Adam ritten ihre Dressurmannschaft mit einer Gesamtwertnote von 7,3 Punkten auf den dritten Platz von insgesamt sieben Mannschaften.
Auch in den Einzelwettbewerben konnte der RuF Eicklingen Erfolge verzeichnen. Geritten wurde in den Leistungsklassen E bis L in Dressur und Springen. Wir gratulieren den platzierten Berenike Adam, Shanice Barenscheer, Meike Brehm, Karen Hilse, Monique Hilse, Lena Marie Knoop, Johanna Kramer, Ann-Kathrin Junker, Anna Prieß, Freya Schulz-Wallheinke und Lilli Thurau recht herzlich und wünschen eine weiterhin erfolgreiche Sasion.


Kreistrainingswochenende Fahren

Eingeladen vom Kreisbeauftragen Uli Müller folgten sechs Teilnehmer der Einladung zum Kreistrainingswochenende mit Ekkert Meinecke nach Eicklingen.
Das Training mit dem zweifachen Weltmeister im Zweispänner fand von Freitag Nachmittag dem 24.4. bis Sonntag Vormittag dem 26.6., auf der Wiese des RuF Eicklingen zwischen Eicklingen und Wienhausen, statt.
Die Fahrer aus den Leistungsklassen A und M, aus Kreis und Bezirk, bekamen Trainingszeiten von a 40 min. Trainiert wurde fast ausschließlich Dressur, da es die Grundlage für die zusammenarbeit zwischen Fahrer und Pferd ist. Anschließend wurde das Erlernte im engen Kegelparkour umgesetzt. Gefahren wurden hauptsächlich Einspänner aber auch ein Zweispänner war dabei. Lokalmatador Wilfried Hilse trainierte mit seiner vierjährigen Stute.
Außerdem wurde zum ersten Mal das neue Geländehinderniss eingeweiht, welches bei kommenden Turnieren Höhepunkt des Parkoures seien soll.


Fünfte Voltigiergruppe beim RuF Eicklingen

Aufgrund großer Nachfrage entschied sich der Vorstand des Reit- und Fahrverein Eicklingen eine fünfte Gruppe zu gründen. Es ist bereits die dritte Nachwuchsgruppe im Verein. Noch nie gab es so viele Voltigierer in Eicklingen. Es werden 8 Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren jeden Samstag zwischen 13 und 14 Uhr in der Reithalle, auf unserem Voltigierpferd Wilma, voltigieren. Trainiert wird die neue Gruppe von Frederike Heidmann, die selbst noch in der ersten Mannschaft voltigiert. Unterstützung bekommt sie von ihren Teammitgliedern Gesa Jürgens und Liza Hecht.


Gelungener Oster-Ausritt 2015

Am Karfreitag, den 03.04.2015 war es soweit, der Oster-Ausritt des Reit- und Fahrvereins Eicklingen stand an und viele sind der Einladung des ersten Vorsitzenden gefolgt.
Bei schönstem Ausreitwetter, nach einigen unbeständigen Tagen, trafen sich 20 Reiter aller Altersklassen, aus der Umgebung, um 11.00 Uhr an der Halle. Darunter waren neun Ponys und der jüngste Teilnehmer mit neun Jahren. Gegen 11.30 Uhr ritt die Meute in zwei Feldern los. Das sportliche Feld wurde angeführt von Inke Kramer, Freizeitwartin des Reitvereins. Anke Timm führte das zweite etwas ruhigere Feld an und ein Planwagen, gefahren von Sonja Hohnemann, begleitete die beiden Felder mit Zuschauern und Gästen. Eine kleine Pause fand am Webersberg mit Kuchen, Getränke und Ostereiersuche für die Kinder statt. Nach guten 2,5 Stunden ging es zurück zum Ausgangspunkt. Im Anschluss an die Pferdeversorgung trafen sich alle zum kulinarischen Abschluss beim Grillen und zum gemütlichen zusammensitzen in der Pinte des Reitvereins bis in die frühen Abendstunden.
Wir danken allen Helfern für einen gelungenen Tag und haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut.


Einladung zum Oster-Ausritt 2015

Der Reit- und Fahrverein Eicklingen lädt ganz herzlich zum
„Oster-Ausritt“ 2015 am Karfreitag, 03.04.2015 ein.
Treffen ist um 11.00 Uhr an der Reithalle in Eicklingen.
Der Abritt ist um 11.30 Uhr. In der Pause ist wie immer für die Kinder „Ostereier suchen„ angesagt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Im Anschluss findet ein gemütliches Beisammensein mit Grillen an der Reithalle statt.

Mit reiterlichem Gruß
Arne Prüfer
1. Vorsitzender R. u. F. Eicklingen

Teilnahme auf eigene Gefahr. Tragen einer Reitkappe ist Pflicht. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern, Pferden oder Schäden die diese verursachen oder erleiden.


SVO Aktion "Punkten mit Energie. Vereine stärken."

Bei der Aktion “Punkten mit Energie. Vereine stärken.” von der SVO Celle und Celle-Uelzen Netz, können Vereine bis zu 3000 Euro für Ihre Projekte gewinnen.

Die Eicklinger Voltigerier haben sich beworben und sind mit Ihrem Projekt unter die ersten 
30 Vereine gelangt. Jetzt haben wir die Chance durch Ihre Stimme einen Spendenpreis zugewinnen.

Wir sind 38 Mädchen im Alter von 6 bis 26 Jahren. In vier Gruppen haben wir ein- bis zweimal wöchentlich in der Reithalle in Eicklingen Training. Beim Voltigieren gibt es mehrere wichtige Teilnehmende: Den Trainer und Longenführer, die Voltigierer, ob einzeln, in einer Gruppe von ungefähr 6-10 Mitgliedern oder zu zweit, und natürlich dem Pferd.
Und genau Letzteres fehlt uns. Unser Vereinspferd mit dem Namen „Erni“ musste leider im November 2014 aufgrund einer chronischen Darmkrankheit eingeschläfert werden, darüber sind wir sehr traurig. Wir waren mit Erni sehr erfolgreich und hatten unter anderem 2011 beim C-Team Cup in Marbach den zweiten Platz belegt. Jetzt brauchen wir Geld für ein neues Pferd, damit wir unseren Sport wieder richtig ausüben und uns auf Turnieren beweisen können. Die Kosten für ein neues Vereinspferd betragen ungefähr 6000 Euro. Durch 2000 Euro Spenden wurden wir bereits von Mitgliedern des Vereins und Sponsoren unterstützt, denen wir nochmals herzlichst danken. Wir würden uns sehr freuen, wenn ein neues Pferd unser Team wieder vervollständigt.

Bitte stimmen Sie für uns! 

Abstimmen können Sie im Internet unter www.punkten-mit-energie.de oder per Postkarte aus Ihrer SVO Kundenzeitschrift. Die Abstimmung läuft vom 15.02. bis zum 30.04.2015.


Jahreshauptversammlung des Reit- & Fahrvereins Eicklingen u. Umg. e.V.

Am 06.02.2015 fand die ordentliche Jahreshauptversammlung des Reit- & Fahrvereins Eicklingen u. Umg. e.V. im Gasthaus Schumacher in Eicklingen statt.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Arne Prüfer wurden die sportlichen Erfolge der Vereinsmitglieder des vergangenen Jahres verlesen. Besonders anerkennende Worte und ein kleines Present erhielten Wilfried Hilse und Marcella Meinecke für ihre Leistungen im Fahrsport.

Im Anschluß der Verlesung des Protokolls der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 07.03.2014, berichtete der 1. Vorsitzende über das Vereinsjahr 2014 und die Spartenleiter trugen ihre Ergebnisse des letzten Jahres vor.

Danach wurde der neue Vorstand gewählt. Zur Jugendwartin wurde Lara Prieß gewählt und neue Pressewartin wurde Frederike Heidmann. Ansonsten blieb in diesem Jahr alles beim Alten.
Zum Ende der Versammlung wünschte der Vorstand allen ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2015.

Hoffentlich können wir im nächsten Jahr wieder auf ein gelungenes Vereinsjahr zurückblicken.


Vereinswettbewerb der Sparkasse Celle

Die Voltigierer des RuF Eicklingen haben beim Vereinswettbewerb der Sparkasse Celle und der Celleschen Zeitung 500 Euro gewonnen.
Nach Bewerbung bei der Sparkasse ist Eicklingen in eine Auswahl von 30 Vereinen gelangt. Gefördert wurden die Vereine, die unter die ersten 10 einer Onlineabstimmung gewählt wurden mit je 500 Euro. Die Abstimmung lief vom 17.01. bis zum 01.02.15 in dieser Zeit bekamen die Voltigierer 404 Stimmen und belegten Platz 8. Mit dem Geld soll ein neuer Holzbock für das Training angeschafft werden.
Herzlichen Dank an alle, die uns ihre Stimme gegeben haben und natürlich der Sparkasse Celle, die Vereinen so etwas ermöglicht.


500 Euro Spende von DEBOMED GmbH

Die Eicklinger Voltigierer freuen sich über die großzügige Spende über 500 Euro von der Firma DEBOMED aus Nienhagen.
Die Spende wird für den Kauf eines neuen Voltigierpferdes verwendet. Der RuF Eicklingen u. Umg. e.V. bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung des Vereins.


Weihnachtsreiten beim Reit- und Fahrverein Eicklingen

Am 1. Advent 2014 fand das alljährliche Weihnachtsreiten beim Reit- & Fahrverein Eicklingen statt. Pünktlich zum Eicklinger Weihnachtsreiten gab es winterliche Temperaturen und die weihnachtliche Stimmung war perfekt.
Die Ponykinder hatten sich ein tolles Schaubild überlegt und die Voltigierer waren natürlich auch wieder dabei. In diesem Jahr konnten sie leider teilweise nur auf dem Holzpferd ihre Übungen präsentieren, aber das sah auch toll aus. Die Springreiter zeigten eine fast perfekte Springquadrille und Marcella Meinecke hatte sich dieses Jahr auch wieder etwas ganz besonderes überlegt.
Als Pferd verkleidet schwang sie zusammen mit Gesa die Hufe und natürlich gab es auch eine Darbietung mit der Kutsche. Als amtierende Deutsche Jugendmeisterin im Fahren ließ Marcella es sich nicht nehmen auch dem heimischen Publikum ihr Können zu präsentieren.
Unterstützt wurde sie hierbei von zwei Voltigiererinnen, die auf der Kutsche ihr Können unter Beweis stellten. Apropos Unterstützung, ganz herzlich möchten wir uns noch einmal bei Herrn Fischer bedanken. Er sponserte neue Voltigieranzüge für die A-Gruppe.
Der 1. Vorsitzende des Vereins, Arne Prüfer, bedankte sich nach dem Weihnachtsreiten gemeinsam mit dem Weihnachtsmann bei Herrn Fischer und allen Vorstandsmitgliedern. Die anwesenden Kinder gingen selbstverständlich auch nicht leer aus, der Weihnachtsmann hatte für alle eine Kleinigkeit mitgebracht.

Halali und Waidmannsheil hieß es am 08.11.2013 beim Reit- & Fahrverein Eicklingen. Der Verein hatte zur traditionellen Hubertusjagd geladen. 15 Reiter nahmen die Einladung an und ritten in einem springenden und einem nicht springendem Feld. Angeführt wurde das springende Feld in diesem Jahr von Inke Kramer. Das nicht springende Feld wurde von Anke Timm angeführt. Begleitet wurden die Reiter von zahlreichen Zuschauern. Diese wurden mit dem Trecker gefahren. Ekkert Meinecke begleitete auch in diesem Jahr die Jagdgesellschaft mit einem Zweispänner. Die Jagdstrecke führte über etwa 20 km und 16 Sprünge durch Wald und über Wiesen. Zurück auf der Vereinswiese ging es dann an das „Fuchsausreiten“. Ponyfuchs wurde Sally Rauterberg auf Billy und löste damit den Vorjahresfuchs Swantje Sander auf Santana ab. Gästefuchs wurde Christian Vorwerk auf Krümel. Er löste damit seinen Sohn ab. Friedemann wurde im letzten Jahr Gästefuchs, ebenfalls auf Krümel. Vereinsfuchs wurde in diesem Jahr Maren Bunge auf Frizzi. Abgelöst wurde damit Silke Pesch-Heine auf Lavinia. Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank an die Jagdhornbläser, die Sanitäter und Herrn Volkmar Hillmer als Tierarzt.


Hubertusjagd 2014

Halali und Waidmannsheil hieß es am 08.11.2014 beim Reit- & Fahrverein Eicklingen. Der Verein hatte zur traditionellen Hubertusjagd geladen. 15 Reiter nahmen die Einladung an und ritten in einem springenden und einem nicht springendem Feld. Angeführt wurde das springende Feld in diesem Jahr von Inke Kramer. Das nicht springende Feld wurde von Anke Timm angeführt. Begleitet wurden die Reiter von zahlreichen Zuschauern. Diese wurden mit dem Trecker gefahren. Ekkert Meinecke begleitete auch in diesem Jahr die Jagdgesellschaft mit einem Zweispänner. Die Jagdstrecke führte über etwa 20 km und 16 Sprünge durch Wald und über Wiesen. Zurück auf der Vereinswiese ging es dann an das „Fuchsausreiten“. Ponyfuchs wurde Sally Rauterberg auf Billy und löste damit den Vorjahresfuchs Swantje Sander auf Santana ab. Gästefuchs wurde Christian Vorwerk auf Krümel. Er löste damit seinen Sohn ab. Friedemann wurde im letzten Jahr Gästefuchs, ebenfalls auf Krümel. Vereinsfuchs wurde in diesem Jahr Maren Bunge auf Frizzi. Abgelöst wurde damit Silke Pesch-Heine auf Lavinia. Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank an die Jagdhornbläser, die Sanitäter und Herrn Volkmar Hillmer als Tierarzt.


Meinecke weiter auf Erfolgskurs


Celler Fahrer holen Bezirksmeistertitel


Neue Anzüge dank großzügigem Sponsor

Die M*-Gruppe des RuF Eicklingen u. Umg. e.V. wurde dank der großzügigen Spende von der VGH Versicherungen Eicklingen mit neuen Anzügen ausgestattet. Trainerin Christiane Adam freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen. Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei Geschäftsführer Herrn Mario Schmidt für die Zuwendung und hofft, dass in den tollen Anzügen auch die sportlichen Ziele der neuen Saison erreicht werden. Im Rahmen des Voltigier- und Fahrturnier Eicklingen vom 10.05.2014 fand die feierliche Übergabe statt. Mario Schmidt ließ sich durch seinen Außenmitarbeiter Tobias Bockmeier vertreten. Die Mädchen glänzten nicht nur durch die neuen Anzüge sondern auch durch den ersten Platz in ihrer Leistungsklasse zum Saisonauftakt.


Kreis- und Bezirksmeisterschaften Scheunen 2014


Hilse holt Meisterschaft mit Bendavi

Wilfried Hilse ist neuer Kreismeister im Gespannfahren. Der Eicklinger hat bei dem heimischen Turnier in den drei Wertungsdiziplinen Dressur, Kegel- und Hindernisfahren mit seinem Pferd Bendavi am besten abgeschnitten.

EICKLINGEN. Erst vor vier Jahren hat Wilfried Hilse vom Reit- und Fahrverein (RuF) Eicklingen das Gespannfahren für sich entdeckt – jetzt wurde er mit seinem Pferd Bendavi Kreismeister. Er absolvierte als Bester der vier angetretenen Fahrer aus dem Landkreis Celle die kombinierte Prüfung aus Dressur, Kegel- und Hindernisfahren.

Die Kreismeisterschaft im Rahmen des jährlichen Turniers des RuF Eicklingen ist schon Tradition. „Es ist das einzige Fahrturnier im Kreis und die Siegerehrung der Kreismeister ist jedesmal ein Höhepunkt“, sagt Hilse, der über seine gute Platzierung überrascht war. „Wir sind ja noch nicht so lange dabei“, sagt er. Sein sieben Jahre altes Pferd ist der erste Partner, mit dem er die Fahrt mit der Kutsche gewagt hat. Beide haben den Sport zusammen erlernt.
39 Teilnehmer sind mit ihren Pferden bei dem Turnier in Eicklingen angetreten. „Wir sind froh über die vielen Nennungen. Für ein Einspännerturnier ist das eine große Anzahl“, sagt Hilse.
In einem starken Teilnehmerfeld setzte sich Hilse mit Bendavi und der Wertnote 8,2 nach der ersten Dressurprüfung an die Spitze. Gestütswärter Siegfried Meyer errang mit seinem Pferd Dostojewski aus dem Landgestüt Celle hier den 5. Platz.
Im anschließenden Hindernisfahren lenkte Rainer Heins von der PSG Nienhagen seinen Fuchswallach Wanheins in 135,06 Sekunden als Schnellster durch den anspruchsvollen Kegelparcours.
Für die selten angebotene und anspruchsvolle Prüfung „Hindernisfahren mit Geländehindernissen“ haben die Eicklinger eigens ein Wasserhindernis gebaut, durch das die Pferde geritten sind. Rainer Heins holte in dieser Disziplin Gold vor Kathrin Fündeling von der VRG Westercelle mit ihrem Pferd Aaron. Hilse wurde knapp Vierter.
Mit großem Abstand und 55,55 Punkten entschied Hilse schließlich die Kreismeisterschaft für sich. Auf dem Silberrang mit 71,18 Punkten setzte sich Fündeling mit Aaron knapp vor Heins mit Wanheins und 73,8 Punkten durch.


Voltigier- und Fahrturnier 10.05.2014